- Pressemitteilungen Das mondial Team läuft für den "Guten Zweck"

Der HafenCity Run in Hamburg verbindet mehrere Dinge zu einem Event: Die Freude an Sport und Laufen, Teamspirit und „Gutes-Tun“. Das lies sich das mondial Mitarbeiter-Team, liebevoll „the mondial heros“ genannt, nicht zweimal sagen und meldete sich schon Anfang des Jahres zu Norddeutschlands größten Firmen- und Spendenlauf an.

Schnell war die Idee geboren: daraus machen wir ein Firmenevent! Die Planung begann und bald waren einige Kollegen aus Hamburg, wie auch aus München, Feuer und Flamme für den Lauf und den damit verbundenen Charity-Projekt. Die Marketingabteilung designte ein Laufshirt und die Kollegen schnürrten ihre Laufschuhe und trainierten fleißig für die 4.5 km durch die Hafen City.

Der Gute Zweck des Laufs ist „der Hamburger Abendblatt hilft e.V.“ welcher Therapien, Sport- und Freizeitangebote sowie Hilfsmittel für bedürftige und behinderte Kinder und Erwachsene organisiert. Seit 1975, als während einer Redaktionskonferenz die Idee geboren wurde, kümmert und leitet ein kleines Team mit viel Engagement und Leidenschaft den Verein. Mehr dazu gibt es unter: www.abendblatt.de/hamburger-abendblatt-hilft/

Das mondial Team absolvierte den Lauf in keiner Bestzeit, was auch nicht nötig war, aber alle waren mit viel Herzblut und Teamgeist dabei. Vor der Ziellinie warteten die schnelleren auf die nicht so schnellen Kollegen um mit lautem „Juhuuu“ gemeinsam durchs Ziel zu laufen. Nach dem Lauf gab es noch ein gemeinsames Essen und einen lustigen Abend in Hamburg.

Eines steht fest, nächstes Jahr laufen wir wieder mit - war der Grundtenor aus diesem tollen Event, welches auch die Kollegen die nicht mitmachten begeistert und schon jetzt werden Pläne geschmiedet, wie wir uns sportlich für den Lauf 2024 fit machen wollen. Das Team ist wieder ein Stückchen mehr zusammen gewachsen.

 

Fotos: Witters GmbH und martin/mondial